Ferienlandschaft

Zell am Harmersbach ist die Schmuckschatulle des Harmersbachtales. Der romantische Charme der ehemaligen kleinsten Reichsstadt Zell wird durch das mittelalterliche Ambiente aus Fachwerkhäusern, malerischen Winkeln, Storchenturm und Hirschturm geprägt. Eine Augenweide: die Zeller Hauptstraße mit ihren Jugendstil- und Klassizismusbauten.
Im ca. 2 km von der Kernstadt entfernten Ortsteil Oberentersbach prägen 23 stattliche Schwarzwälder Einzelhöfe die in eine Berg- und Waldlandschaft eingebettete Streusiedlung. Eines der schönsten noch natürlich erhaltenen Schwarzwaldtäler.
Nach Straßburg, zu den Triberger Wasserfällen, zur Schwarzwaldhochstraße mit dem Mummelsee oder bis zum Europa-Park Rust sind's gerade mal eine Stunde Weg. Unseren Gästen empfehlen wir auch öfters schöne Kleinodien des Schwarzwaldes, die noch nicht so vom Tourismus überlaufen sind, wie die Allerheiligen-Wasserfälle oder den mystischen Glaswaldsee. Wenn Sie jedoch lieber unsere schöne, abwechslungsreiche Landschaft zu Fuß erkunden möchten, finden Sie bei uns kleinere und größere Spazierwege und auch den Naturlehrpfad Zell-Brandenkopf, der in der Nähe unseres Hofes vorbeiführt und Sie in den vollen Genuss des Anblickes des Schwarzwaldes bringt - bei einem Nebelrisiko von nur 5%.
Zum Einwandern für unsere Gäste
Der Hasenweg, der Lieblingswanderweg unserer Gäste, zeigt Ihnen gleich beim ersten Rundgang Mutter Natur mit ihren Gaben:
- die Ruhe des Tales
- den Duft des Waldes
- das verborgene Blümchen am Wegesrand
- die Weite der Landschaft